Arbeiten in der aarReha

100%
Aargau
Jetzt bewerben

Verstärkte Vorsorge

Wir zahlen faire Löhne und das «Drumherum» gehört mit zum Besten in der Branche. Unser Vorsorgepaket hat einen Wert von rund 3000 Franken*. Damit (ver-) sichern wir Sie für alle Fälle und Ihre Zukunft richtig gut ab. Den überdurchschnittlich guten Versicherungsschutz schmecken wir mit weiteren Goodies wie Treueprämien, vielen überdachten Parkplätzen und der Unterstützung des ÖV ab – Haltestelle vor dem Haus inklusive.

Daran merken Sie das:

Pensionskasse
  • Wir übernehmen 60 % der Prämie für Sie
  • Unsere Sparbeiträge liegen 40 % bis 90 % über dem gesetzlichen Minimum
  • Anders als andere Arbeitgeber passen wir den Koordinationsabzug Ihrem Teilzeitpensum an
  • Bei einer Invalidität entspricht die Rente ungeachtet des angesparten Kapitals Ihrem versicherten Lohn
Krankheit und Unfall
  • Die Prämie für Ihre Nichtberufsunfallversicherung übernehmen wir zur Hälfte
  • Für Unfälle im In- und Ausland versichern wir Sie für stationäre Spitalaufenthalte privat
  • Bei Unfällen sind Sie gegen Invaliditäts-, Integritäts- sowie Todesfallkapital versichert
  • Die Prämie für die Krankentaggeldversicherung übernehmen wir zu 2/3
  • Den Lohn bei Krankheit oder Unfall zahlen wir zwei Jahre lang zu mindestens 90 %
Weiteres
  • Zulagen für Abend- und Nachtarbeit, an Sonn- und Feiertagen und sogar samstags
  • Eine Woche Treueurlaub schon ab 5 Jahren, einen halben Monat Ferien extra ab 10 Jahren – auf Wunsch auch in Form einer Geldprämie
  • Überdachte Parkplätze im Parkhaus

Jetzt bewerben

* 41-jährige Mitarbeiterin, Monatslohn brutto bei 100 % Pensum CHF 6000 x 13, 60 % Pensum

Teilen Sie diesen Artikel:


Info

Unsere Standorte

Karriereportal

Alle Stellen­angebote
in der
aarReha

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

Patricia Buholzer, Leiterin Dienste,
stellt sich bei Ihnen vor

Freie Stelle als

Zivildienstleistender Küche (Schinznach)

Volker Tempelmann, Leiter Pflege,
stellt sich bei Ihnen vor

Info

Zivildienst

Freie Stelle als

Fachfrau/-mann Gesundheit (Zofingen)

Ihr Vorteil

Verstärkte Vorsorge

Ihr Vorteil

Flexibles Arbeiten

Mathias Lehner, Leiter Therapien,
stellt sich bei Ihnen vor

Ihr Vorteil

Gesundes Arbeitsklima

Story

«aarReha ermöglicht uns die Teilnahme an Wettbewerben»

Freie Stelle als

dipl. Ergotherapeut/in (Zofingen)

Freie Stelle als

Oberärztin / Oberarzt (Schinznach und Zofingen)

Freie Stelle als

Gruppenleiter/in Therapien (Zofingen)

Freie Stelle als

dipl. Physiotherapeut/in (Zofingen)

Freie Stelle als

Zivildienstleistender Patientenbegleitung (Schinznach)

Info

Neu in der
Schweiz
oder in der
Region?

Info

Berufliche Grundbildung

Freie Stelle als

Praktikant/in Pflege (Schinznach)

Freie Stelle als

Zivildienstleistender Patientenbegleitung (Zofingen)

Info

Schnupper­einsatz

Info

Höhere Berufsbildung

Freie Stelle als

Unterassistent/in (Schinznach)

Freie Stelle als

Fachangestellte/r Hotellerie (Zofingen)

Freie Stelle als

Zivildienstleistender Patientenrestaurant (Schinznach)

Freie Stelle als

dipl. Pflegefachfrau/-mann (Zofingen)

Info

Praktika in der Pflege

Freie Stelle als

Assistenzärztin / Assistenzarzt

Ihr Vorteil

Mehr Platz für professionelle Behandlung

Info

Unterassistent/in

Freie Stelle als

Freiwillige/r Helfer/in (Schinznach)

Freie Stelle als

Diätköchin/-koch (Schinznach)

Freie Stelle als

klinische/r Fachspezialist/in (Schinznach)

Freie Stelle als

Fachfrau/-mann Gesundheit (Schinznach)

Info

Freiwillige Helferinnen und Helfer

Dr. med. Stefan Bützberger, Leiter Medizin,
stellt sich bei Ihnen vor

Story

«Das familiäre Verhältnis finde ich sensationell»

Story

«Ich bin dankbar, so gefördert zu werden»

Story

«Ich schätze Flexibilität und Kompromissbereitschaft»

Story

«In der aarReha ist man nicht nur ein Mitarbeiter»

Story

«Ein gutes Team ist ein wichtiger Baustein»

Story

«In der aarReha ist man wertgeschätzt»

Story

«Der gute Groove und Teamgeist motiviert mich»

Story

«Auf die aarReha kann ich mich immer verlassen»

Story

«In der aarReha kümmert man sich um die Mitarbeiter»

Story

«Ich habe enorm viel Unterstützung erfahren»