aarReha setzt die Segel - Jahresbericht 2017

«Wenn der Wind der Veränderung weht, suchen manche Schutz im Hafen, während andere die Segel setzen.» Die aarReha hat sich entschieden, den im Bereich Rehabilitation stärker werdenden Wind zu nutzen und die Segel zu setzen. Bis Sommer 2019 wird die aarReha ihre Kapazitäten um gesamthaft 55 Betten erhöhen, zum einen über einen Ausbau am Standort Schinznach, zum andern über die Eröffnung einer neuen Reha-Klinik am Spital Zofingen im Herbst 2018. 

Die aarReha reagiert damit auf die nach wie vor steigende Nachfrage nach spezialisierter, wohnortnaher stationärer Rehabilitation. Und sie macht dies aus einer Position der Stärke heraus. Eine Auslastung von über 97 % zeugt vom hohen Vertrauen in die aarReha bei den zuweisenden Ärzten und Spitälern und bei unseren Patienten. Eine Eigenkapitalquote von 69 % und eine EBITDA-Marge von 8.3 % zeigen zudem, dass auch die finanzielle Basis für die anstehenden Investitionen gut gegeben ist.

Die aarReha steht mit dem Ausbau der Kapazitäten in Schinznach und der räumlichen Diversifizierung nach Zofingen vor einem wichtigen Entwicklungsschritt und einer anspruchsvollen Herausforderung. Es gilt, in den nächsten 12 Monaten in Zofingen und Schinznach gesamthaft über 50 neue Stellen zu besetzen und zusammen mit dem Spital Zofingen ein innovatives und zukunftsträchtiges Kooperationsmodell im Bereich der integrierten Versorgung zu etablieren und umzusetzen. 

Unser Ziel ist und bleibt, in den Bereichen der muskuloskelettalen, der geriatrischen, der internistischen und der psychosomatischen Rehabilitation qualitativ hochstehende Leistungen zu erbringen. Die erzielten medizinisch-therapeutischen Ergebnisse sowie die Zufriedenheit von Patienten, Zuweisern und Mitarbeitenden stehen dabei an erster Stelle. Und daran wollen wir uns messen lassen, offen und transparent. Zum Beispiel im Bereich der Patientenzufriedenheit, wo die aarReha auch 2017 wiederum Bestnoten erhalten hat. 

Sämtliche Qualitätsdaten finden sich detailliert im Qualitätsbericht der aarReha unter www.aarreha.ch/downloads. 

Jahresbericht 2017
 

24. April 2018