Corona - aktuelle Regelungen

Zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten und unserer Mitarbeitenden ist die aarReha gezwungen, die Massnahmen gegen eine weitere Verbreitung des Corona-Virus aufrecht zu erhalten. Ein Ueberblick über die geltenden Massnahmen: 

In beiden Kliniken und im Ambulatorium gelten strikte Hygienemassnahmen wie grundsätzliche Maskentrage- und Abstandspflicht und Händedesinfektion. Bei Symptomen wie Fieber und Husten ist der Zutritt in die Klinik nicht gestattet. 


Patientenbesuche in Schinznach und Zofingen 

Ab Montag, 19. April sind Besuche unter Einhaltung strikter Rahmenbedingungen von Montag bis Sonntag, 14.00 - 17.00 Uhr wieder möglich: 

- 1 Person pro Tag und Patient à 1 Stunde.

- Besucher müssen eines der folgenden Atteste vorweisen:

  1. Covid-Impfung (2. Impfung mind. 14 Tage alt)
  2. Negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden)
  3. Negativer Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden; kein Selbsttest) -> aarReha führt keine Schnelltests durch. 

Ambulante Behandlungen Schinznach und Brugg-Windisch
Ambulante Behandlungen und Therapien in Schinznach und Brugg-Windisch sind auf Voranmeldung möglich. 

 

Nicht ärztlich verordnetes Training bzw. Bad in Schinznach
Freies Training im MTT und freie Nutzung des Therapiebades in Schinznach sind zurzeit nicht möglich. 

Café aareblick Schinznach
Das Café aareblick bleibt geschlossen. 


Wir danken für das Verständnis. Bei Fragen sind wir gerne für Sie da (056 463 85 11).

16. April 2021