Was lange währt wird endlich gut!

Der Spatenstich für den Erweiterungsbau der aarReha Schinznach ist nun erfolgt.

vl. Ruedi Diektiker (Architekt, Geschäftsführer Architheke), Dr. Stefan Bützberger (Chefarzt aarReha), Beat Schläfli (Direktor aarReha), Jörg Knecht (Mitglied des Stiftungsrates aarReha), Thomas Fratichini (Projektleiter aarReha), Christian Schwarz (Bauleiter Gross Generalunternehmung AG)

Endlich war es soweit! Die Erweiterungspläne sind bewilligt und der Spatenstich ist erfolgt! Rund vier Jahre sind seit der ersten Baueingabe vergangen. Im Januar 2017 wurde dann durch die Gemeinde Schinznach-Bad die lang erwartete Baubewilligung erteilt. Rückwirkend kann man sagen, dass das Projekt gar von den Einwendungen profitiert hat. Das Projekt sind nun völlig anders aus als vor vier Jahren, entspricht aber unseren Vorstellungen.

Nun erfolgt die Aufstockung und die Erweiterung der bestehenden Gebäude. Insgesamt erweiterin wir um 25 Betten auf 121 Betten und schaffen zudem rund 20 neue Arbeitsplätze. Das Bauprojekt umfasst einen Ausbau der bestehdnen Bettengebäude, die Schaffung neuer Therapie-, Büro- und Schulungsmöglichkeiten sowie die Erneuerung von Küche und Speisesaal. Ein gedeckter Mobilitätspark wird entstehend, wo Patienten alltägliche Situationen üben können. Im Frühling 2019 sollen die Räume eingeweiht werden.

Unsere Freude ist gross - haben wir doch lange darauf "planget".

Eindrücke

 

01. Mai 2017